Die besten Kampfkunststile zur Selbstverteidigung

Jeder hat einen Plan, bis er getroffen wurde. “ ~ Joe Louis

beste Kampfkunst - post.jpg

über: Unsplash / Thao Le Hoang



Gewalt sollte so weit wie möglich vermieden werden, aber nicht um jeden Preis. Im Gegensatz zu Ihnen und mir gibt es auf dieser Welt schlechte Menschen, und manchmal ist Gewalt unvermeidlich.

Aus diesem Grund ist eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Mannes die Fähigkeit, sich und seine Familie vor einem Angreifer zu schützen.

Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von Kampfkunststilen, aber ich habe eine Liste der Besten der Besten zusammengestellt. Wenn Sie einen von ihnen kennen (insbesondere Nr. 1), kann dies Ihren Körper in eine wahre Waffe verwandeln.

7 Best Martial Arts - Tödliche Kampfstile zur Selbstverteidigung 7 Best Martial Arts - Tödliche Kampfstile zur Selbstverteidigung Schau dieses Video an auf Youtube.

Die 7 besten Kampfkunststile zur Selbstverteidigung

Während ich # 1 betrachte (am Ende dieser Seite) Um der effektivste Kampfkunststil zur Selbstverteidigung zu sein, ist nicht jede Kampfkunst für jedermann geeignet (Ich schlage vor, Sie sehen sich jeweils das Video an.).



Hier sind die 7 besten Kampfkunststile zur Selbstverteidigung:

7. JujutsuGeschichte von Jujutsu

Viele der heute populären Kampfkunststile, darunter Judo, Aikido und brasilianisches Jiu Jitsu, sind Derivate von Jujutsu.

Es hat die modernen Kampfkünste so beeinflusst, dass eine Liste der effektivsten Stile ohne sie wahrscheinlich nicht existieren würde.

Diese alte Kampfkunst wurde von den Japanern entwickelt und als eine der grundlegenden Kampftechniken der Samurais gelehrt.

Die Samurai waren tödlich mit Waffen wie Schwert und Bogen, aber wenn sie jemals entwaffnet wurden, brauchten sie einen Weg, sich zu verteidigen. Jujutsu wurde entwickelt, um diesen wilden Kriegern zu helfen, wenn sie keine Waffe haben.

Jujutsu bedeutet auf Englisch „Kunst der Weichheit“. Während die englische Übersetzung Ihren Gegnern möglicherweise keine Angst einjagt, werden Jujutsus kraftvolle und effektive Bewegungen dies tun.

Warum Jujutsu einer der besten Kampfkunststile ist

Jujutsu ist eine der effektivsten Kampfkünste der Welt, da es die Aggressivität Ihres Angreifers und den damit verbundenen Schwung gegen ihn nutzt.

Wenn ein Jujutsu-Kämpfer angegriffen wird, lenkt er die Energie und den Schwung seines Angreifers auf eine Weise um, die er bevorzugt. Diese Umleitung macht den Angriff unbrauchbar und gibt dem Jujutsu-Kämpfer häufig die Möglichkeit eines Gegenangriffs.

Die meisten Bewegungen von Jujutsu sind Würfe und Gelenksperren (Druck auf ein Gelenk wie einen Ellbogen oder ein Knie ausüben). Die beiden in Kombination verwendeten machen Jujutsu zu einem so effektiven und tödlichen Kampfkunststil.

Da Jujutsu für entwaffnete Samurai entwickelt wurde, ist es ein äußerst effektiver Kampfkunststil gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer.

Video von Jujutsu

Möglicherweise möchten Sie dieses Video stummschalten. Die Musik ist & hellip; interessant.

Abgesehen von der Musik zeigt das Video viele großartige Jujutsu.

Es ist leicht zu erkennen, wann ein Kämpfer einen Wurf beendet. Es ist etwas schwieriger zu erkennen, dass einer der Kämpfer den anderen in einem gemeinsamen Schloss hat.

Sie werden wissen, dass sich ein Kämpfer in einem gemeinsamen Schloss befindet, wenn Sie sehen, dass er mit offener Hand schnell auf den Boden oder auf seinen Gegner trifft. Dies wird als Klopfen bezeichnet. Wenn einer der Kämpfer „tippt“, bedeutet dies, dass er aufgegeben hat.

Jujutsu Show in der Kuopio Halle 2011 Jujutsu Show in der Kuopio Halle 2011 Schau dieses Video an auf Youtube.

6. Taekwondo

Herkunftsland:
Korea



Auch bekannt als:
Taekwondo, TKD

Spitzname:
'Der Weg der Hand und der Faust'

Fokus (Striking, Grappling oder Mixed)::
Auffällig

Berühmte / bemerkenswerte Kämpfer:
Barack Obama, Stevan Seagal, Jessica Alba und Willie Nelson

Geschichte von Taekwondo

In den letzten 5.000 Jahren haben sich Taekwondo und Korea gleichzeitig entwickelt.

Es gab ursprünglich neun Kwans (Schulen oder Dojos) von Taekwondo, die von der koreanischen Regierung anerkannt wurden. Jeder Kwan hatte seinen eigenen Taekwondo-Stil.

1955 schlossen sich die neun Kwans zu einem Kwan zusammen, wodurch der heute am häufigsten gelehrte Stil des Taekwondo entstand.

Warum Taekwondo einer der besten Kampfkunststile ist

Wenn Sie in Kampfkunstfilmen schnelle und hochdrehende Tritte sehen, verwendet der Kämpfer wahrscheinlich Taekwondo.

Diese kraftvollen High Kicks machen Taekwondo zu einer so effektiven Form der Kampfkunst.

Während es oft durch seine Tritte gekennzeichnet ist, übersetzt Taekwondo tatsächlich (wenn auch lose) „den Weg der Hand und der Faust“ (Tae bedeutet Fuß, Kwon bedeutet Faust und Do bedeutet den Weg oder die Disziplin).

Taekwondo ist der einzige Kampfkunststil auf dieser Liste, der eine olympische Sportart ist.

Video von Taekwondo

Dieses Video zeigt die Stärke von Taekwondos High Spin Kicks. Wie Sie sehen werden, reichen diese Tritte allein aus, um Taekwondo auf unsere Liste der besten Kampfkünste der Welt zu setzen.

Schalten Sie die Töne wieder stumm & hellip;

Beste Taekwondo Knockouts KO Beste Taekwondo Knockouts KO Schau dieses Video an auf Youtube.

5. Krav Maga

Herkunftsland:
Israel



Auch bekannt als:
N / A

Spitzname:
'Kontaktkampf'

Fokus (Striking, Grappling oder Mixed)::
Gemischt

Berühmte / bemerkenswerte Kämpfer:
Haim Gidon, Eyal Janilow, Kobi Lichtenstein

Geschichte von Krav Maga

Krav Maga, hebräisch für Kontaktkampf, ist mit Sicherheit eine der besten Kampfkünste zur Selbstverteidigung der Welt.

Der Kampfkunststil wurde von Imi Lichtenfeld kreiert, einer weltbekannten Wrestlerin, Boxerin und Turnerin.

Mitte der 1930er Jahre waren in vielen Teilen der Tschechoslowakei antisemitische Gruppen verbreitet. Diese Gruppen terrorisierten die jüdische Gemeinde, zu der Lichtenfeld gehörte.

Um seine Freunde und Familie zu schützen, versammelte Lichtenfeld eine Gruppe junger Bürgerwehrleute, um auf den Straßen zu patrouillieren und die jüdischen Gemeinden vor den antisemitischen Schlägern zu verteidigen.

Krav Maga wurde aus Straßenkämpfen und Kämpfen zwischen Lichtenfelds Gruppe von Wächtern und den antisemitischen Schlägern geboren.

Warum Krav Maga einer der besten Kampfkunststile ist

Krav Maga wurde entwickelt, um Bedrohungen schnell zu neutralisieren.

Die Bewegungen sind nicht auffällig; Sie sind einfach und oft schmutzig. Ich habe oft gehört: 'Wenn es gut aussieht, ist es wahrscheinlich nicht Krav Maga.'

Es gibt drei Säulen von Krav Maga:

  1. Neutralisiere die Bedrohung. Dies ist das Hauptziel der Krav Maga und kann in all ihren Prinzipien gesehen werden.
  2. Gleichzeitige Verteidigung und Angriff. Im Gegensatz zu vielen anderen Kampfsportarten sind Angriff und Verteidigung von Krav Maga miteinander verflochten. Anstatt zu blockieren, bis die Möglichkeit eines Angriffs besteht, blockieren Sie auf eine Weise, die die Möglichkeit eines Gegenangriffs eröffnet.
  3. Greife die Schwachstellen des Körpers an. Krav Magas Angriffe zielen auf die Schwachstellen des Körpers wie Augen, Gesicht, Hals, Hals, Leistengegend und Finger ab.

Wie Sie aus # 3 oben sehen können, gibt es bei diesem tödlichen Kampfstil keine Kampfetikette. Es ist für Lebens- und Todessituationen konzipiert und stellt das Überleben vor das Fairplay.

Dieser effektive Kampfkunststil ist das offizielle Kampfsystem der israelischen Verteidigungskräfte (der Armee Israels, auch bekannt als IDF).

Video von Krav Maga

Das folgende Video zeigt zwei Männer, die Krav Maga verwenden, um sich in verschiedenen Situationen der realen Welt zu verteidigen.

Vielleicht solltest du einfach alle Videos stumm schalten. Ich weiß nicht, wer diese & hellip;

STRASSENKAMPF am besten, MUSS aufpassen !!! Krav Maga. (Selten) STRASSENKAMPF am besten, MUSS aufpassen !!! Krav Maga. (Selten) Schau dieses Video an auf Youtube.

4. Aikido

Herkunftsland:
Japan



Auch bekannt als:
N / A

Spitzname:
'Der Weg der Harmonie des Geistes'

Fokus (Striking, Grappling oder Mixed)::
Auseinandersetzung

Berühmte / bemerkenswerte Kämpfer:
Steven Seagal, Matt Larsen

Geschichte des Aikido

Dieser äußerst effektive Kampfkunststil wurde von Morihei Ueshiba entwickelt.

In vielerlei Hinsicht ist Aikido keine traditionelle Kampfkunst. Zum Beispiel betrachten Aikido-Kämpfer die Sicherheit und das Wohlbefinden ihres Angreifers genauso wie ihre eigenen. Anstatt seinen Gegner zu besiegen, ist es das Ziel eines Aikido-Kämpfers, eine friedliche Lösung zu finden.

Ueshiba wurde einmal zitiert: 'Aggression zu kontrollieren, ohne Verletzungen zuzufügen, ist die Kunst des Friedens.'

Aikido ist auch eine sehr spirituelle Kampfkunst. Das Wort Aikido bedeutet eigentlich 'der Weg der Harmonie des Geistes' (Ai bedeutet Harmonie, Ki bedeutet Geist oder Energie und Do bedeutet Weg oder Weg).

Warum Aikido einer der besten Kampfkunststile ist

Als Vorwort ist Aikido eines der kompliziertesten der verschiedenen Japanische Kampfkunst. Wenn Sie schnell lernen möchten, wie Sie sich verteidigen können, probieren Sie einen der reflexiveren Kampfkunststile wie Krav Maga.

Aikido ist ein Derivat von Jujutsu. Es kombiniert Jujutsus Gelenkschlösser und Würfe mit den Körperbewegungen des Schwert- und Speerkampfes.

Ähnlich wie Jujutsu beinhaltet Aikido stark das Konzept, die Energie eines Angreifers umzuleiten und zu manipulieren. Aikido-Kämpfer nutzen die Aggression und den Schwung ihres Gegners, um sie wegzuwerfen oder ihren Angriff machtlos zu machen.

Die zusätzliche Zeit, um die Technik zu beherrschen, und die Tatsache, dass das Aikido friedlicher ist, bedeutet nicht, dass es nicht zu den besten Kampfkünsten zur Selbstverteidigung gehört.

Schauen Sie sich das Video unten an, um dies zu beweisen.

Video von Aikido

Das Video unten zeigt Thambu Sensei, wie er die Kraft des Aikido in verschiedenen Situationen der realen Welt demonstriert.

Ausgezeichnete Aikido-Demonstration Ausgezeichnete Aikido-Demonstration Schau dieses Video an auf Youtube.

3. Wing Chun

Herkunftsland:
China



Auch bekannt als:
Ving Tsun

Spitzname:
N / A

Fokus (Striking, Grappling oder Mixed)::
Auffällig

Berühmte / bemerkenswerte Kämpfer:
IP-Mann, Bruce Lee, Robert Downey Jr., Christian Bale

Geschichte von Wing Chun

Die Geschichte von Wing Chun ist eine Mischung aus Fakten und Legenden.

Die meisten sind sich einig, dass es im 17. Jahrhundert als Ableger eines der komplexeren Kampfkunststile entwickelt wurde, die von buddhistischen Mönchen gelehrt wurden.

Die beliebteste und am häufigsten erzählte Geschichte von Wing Chun ist die Geschichte der buddhistischen Nonne Ng Mui. Es heißt, sie habe Wing Chun als Kampfkunststil geschaffen, der unabhängig von Größe, Gewicht oder Geschlecht einer Person effektiv eingesetzt werden kann.

Mui entwickelte viele Bewegungen basierend auf den Bewegungen der Tiere, insbesondere der des Krans. Die Kombination dieser verschiedenen Bewegungen ermöglicht es dem Kämpfer, viel effektiver zu blocken und zu schlagen.

Ein Grund dafür, dass die obige Geschichte so allgemein akzeptiert wird, ist, dass es dieselbe Geschichte ist, die Ip Man, der Wing Chun-Großmeister und Sifu (Chinesisch für Lehrer) dem legendären Bruce Lee erzählt haben

The_age_of_18_Bruce_Lee_and_Ye_Wen



Bruce Lee trainiert mit Großmeister Ip Man

Warum Wing Chun einer der besten Kampfkunststile ist

Wing Chun-Kämpfer gehören zu den rundesten Kämpfern der Welt.

Balance ist eine der Grundlagen von Wing Chun. Der Kämpfer ist stolz darauf, nicht aus dem Gleichgewicht geraten zu sein oder eine schlechte Verteidigungshaltung zu haben.

Ähnlich wie Krav Maga greifen sie gleichzeitig an und verteidigen sich und sind im Gegensatz zu vielen Kampfkunststilen aus nächster Nähe tödlich.

Video von Wing Chun:

Das Video unten ist aus dem Film Ip Man.

Der Mann in Schwarz ist Großmeister Ip Man.

Beste Kampfszenen von IP MAN - Donnie Yen Beste Kampfszenen von IP MAN - Donnie Yen Schau dieses Video an auf Youtube.

2. Brasilianischer Jiu Jitsu

Herkunftsland:
Japan / Brasilien



Auch bekannt als:
BJJ, Gracie Jiu Jitsu

Spitzname:
'Menschliches Schach'

Fokus (Striking, Grappling oder Mixed)::
Auseinandersetzung

Berühmte / bemerkenswerte Kämpfer:
Carlos Gracie, Helio Gracie, B. J. Penn, Joe Rogan, Chuck Norris, Paul Walker, Michael Clarke Duncan

Geschichte des brasilianischen Jiu Jitsu

Ähnlich wie Aikido ist das brasilianische Jiu Jitsu eine angepasste Version von Jujutsu.

Die Gründer und Schöpfer des brasilianischen Jiu Jitsu (BJJ) sind die Gracie-Brüder Carlos und Helio. Die beiden Brüder gründeten BJJ aus Judo, einem Derivat von Jujutsu.

Viele Judo-Bewegungen bevorzugen den stärkeren und größeren Kämpfer. Helio Gracie, das kleinste seiner Geschwister, fühlte sich gegenüber seinen größeren Brüdern ständig benachteiligt.

Aus seiner Frustration heraus entwickelte er die Grundlage des brasilianischen Jiu Jitsu. Dieser neue Kampfkunststil ermöglichte es ihm, Hebelkraft anstelle von roher Kraft einzusetzen, um einen Kampf zu kontrollieren.

Vor allem aufgrund der Popularität professioneller Kämpfe wie der UFC ist der Brasilianer Jiu Jitsu in den USA immer beliebter geworden.

Warum der brasilianische Jiu Jitsu einer der besten Kampfkunststile ist

Keine Liste der Kampfkünste wäre ohne vollständig Brazlian Jiu Jitsu.

BJJ ist zweifellos einer der effektivsten Kampfkunststile der Welt. Fast alle MMA- und UFC-Kämpfer haben ausgiebig in BJJ trainiert.

Der Stil lehrt Kämpfer, Hebelkraft und richtige Gewichtsverteilung einzusetzen, um größere und / oder stärkere Gegner zu besiegen.

BJJ ist eine Mischung aus Takedowns, Bodenkontrolle, Pässen und Einreichungen (sowie Verteidigungen für jeden).

Die Einsendungen machen die Technik tödlich. Kämpfer lernen eine Mischung aus Drosseln, Gelenkschlössern und Kurbeln.

Drosseln unterbrechen die Luft- / Sauerstoffversorgung eines Gegners, Gelenksperren üben zusätzlichen Druck auf ein Gelenk (wie Ellbogen oder Handgelenk) aus und Kurbeln drehen die Körper eines Gegners in unnatürliche Positionen (was große Schmerzen verursacht). In den meisten BJJ-Studios und -Turnieren sind Kurbeln verpönt oder illegal.

Video von Brazlian Jiu Jitsu

Es ist ein wenig schwierig zu sagen, was in einem Video los ist, das BJJ zeigt, aber glauben Sie mir, wenn ich sage, dass diese Jungs total versaut sind.

Das folgende Video zeigt zwei BJJ-Kämpfer, einen brauner Gürtel (der zweit- bis höchste Riemen) und ein schwarzer Riemen (der höchste Riemen) rollen. In dem Video wird ein Kämpfer den anderen ausschalten und sie in irgendeiner Form einreichen.

In der ersten Serie drosselt der braune Gürtel den schwarzen Gürtel. Die zweite Serie zeigt den schwarzen Gürtel, der den braunen Gürtel in eine Armstange steckt. In der dritten Serie sehen Sie, wie der braune Gürtel den schwarzen Gürtel in eine Armstange steckt.

Brasilianische Jiu Jitsu Demonstration Brasilianische Jiu Jitsu Demonstration Schau dieses Video an auf Youtube.

1. Muay Thai

Herkunftsland:
Thailand



Auch bekannt als:
Thai-Boxen

Spitzname:
'Die Kunst der acht Glieder'

Fokus (Striking, Grappling oder Mixed)::
Auffällig

Berühmte / bemerkenswerte Kämpfer:
Tony Jaa, Buakaw Banchamek

Geschichte von Muay Thai

Muay Thai ist ein thailändischer Kampfkunststil und hat extrem tiefe Wurzeln im Land. Der Kampfstil ist Thailands Nationalsport und seine kulturelle Kampfkunst.

Muay Thai erlebte eine fast darwinistische Entwicklung.

Der tödliche Kampfkunststil wurde von älteren Soldaten und Vätern an die jüngere Generation weitergegeben.

Da Thailand vollständig von anderen Ländern umgeben ist, wurden die Nationen ständig angegriffen.

Aus diesen unzähligen Schlachten wurden die schwächeren Kämpfer getötet und die starken Kämpfer überlebten. Davon wurde nur der beste Muay Thai an die nächste Generation weitergegeben.

Im Laufe der Jahre wurde der tödliche Kampfkunststil immer mächtiger.

Warum Muay Thai einer der besten Kampfkunststile ist

Muay Thai ist nicht nur einer der effektivsten Kampfkunststile der Welt, sondern auch einer der besten Kampfkünste zur Selbstverteidigung.

Die Technik wurde entwickelt, um die verschiedenen Körperteile in verschiedene häufig verwendete Kriegswaffen umzuwandeln.

Die Hände werden zu Dolchen und Schwertern; die Ellbogen schlagen wie ein Hammer oder eine Keule; Die Knie schneiden wie eine Axt, die Beine schlagen wie ein Stab und die Schienbeine und Unterarme schützen den Körper wie eine Rüstung.

Video von Muay Thai

Wenn Sie Ong Bak noch nicht gesehen haben, empfehle ich Ihnen, diesen Artikel nicht mehr zu lesen, alle anderen Verantwortlichkeiten zu vernachlässigen und ihn anzusehen.

Der Film hat eine schreckliche Schauspielerei und eine schreckliche Handlung, aber aufgrund des unglaublichen Tony Jaa ist er einer der besten Kampffilme, die ich je gesehen habe.

Unten ist ein Clip von Tony Jaa zu sehen, der Gegner mit Muay Thai zerstört.

Tony Jaa Kampfszene Ong Bak 1 Tony Jaa Kampfszene Ong Bak 1 Schau dieses Video an auf Youtube.

Abschließend

Zu lernen, wie man in einem physischen Konflikt mit sich selbst umgeht, ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man haben kann.



Ich empfehle Ihnen, ein paar verschiedene Kampfkunststile auszuprobieren, bevor Sie sich zu einem verpflichten. Wie ich oben sagte, ist nicht jede Kampfkunst für jedermann.

Die meisten Studios bieten sogar eine kostenlose Klasse für Erstsemester an, sodass Sie keine Entschuldigung haben, nicht rauszukommen und zu lernen, sich selbst und die, die Sie lieben, zu schützen!

Fotokredit: Tiffany Terry auf Flickr